Datenschutz

carrisma respektiert Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Bearbeitung persönlicher Daten ist für die carrisma GmbH ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Nachfolgend informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gemäß Art. 13 EU-DSGVO.

Verantwortliche Stelle

carrisma GmbH
Geschäftsführung: Jörg Volkmann, Harald Wurm
Anschrift der verantwortlichen Stelle
Siegburger Str. 37
53757 St. Augustin
Tel.: +49 2241 / 9439 – 0
Fax.: +49 2241 9439 111
E-Mail: info@carrisma.de

Datenschutzbeauftragte
carrisma GmbH
Jessica Mitz
Tel.: +49 2241 / 9439 – 301
Fax.: +49 2241 9439 111
E-Mail: j.mitz@carrisma.de

Verarbeitungszwecke / Rechtsgrundlage

Die von carrisma erhobenen personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses (Recruiting) gem. Art. 6 EU-DSGVO erhoben. Es werden keine personenbezogen Daten an ein Drittland außerhalb der EU übermittelt.

Erhebung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail auf info@carrisma.de werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die genannten Daten löschen wir, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder spätestens 6 Monate nach Zugang bei carrisma. Bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten, schränken wir die Verarbeitung auf den gesetzlich vorgeschriebenen Umfang ein.

Sind Ihre Daten (E-Mail-Adresse und Nachname) bei uns nicht bereits durch ein früheres Recruiting-Projekt mit Ihrem Einverständnis bei carrisma gespeichert, so gilt für unsere Kontaktaufnahme mit Ihnen per E-Mail auf die von Ihnen genannte E-Mail-Adresse: Wir werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name) speichern, um Ihre Fragen zu unserem Projekt zu beantworten. Die genannten Daten löschen wir, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder spätestens 6 Monate nach Versand der E-Mail auf Ihren E-Mail-Account.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

IP-Adresse
Datum und Uhrzeit der Anfrage
Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
jeweils übertragene Datenmenge
Website, von der die Anforderung kommt
Browser
Betriebssystem und dessen Oberfläche
Sprache und Version der Browsersoftware

Online-Bewerbungen

Ihre Daten, die Sie uns im Online-Bewerbungsformular übermitteln, verwenden wir selbst-verständlich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Für die Online-Übermitt-lung setzen wir ein Verschlüsselungsverfahren ein, sodass Ihre Angaben vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen, die Sie uns per E-Mail senden, unverschlüsselt an uns übertragen werden. Wir empfehlen daher den Gebrauch des Online-Bewerbungstools.

Speicherdauer

Sofern keine anderslautende Einwilligung oder ein Widerruf vorliegt, werden Daten nur so lange gespeichert, wie sie zur Erfüllung des Verarbeitungszweckes erforderlich sind. Gespeicherte Online-Bewerbungen werden 6 Monate nach Besetzung bzw. Projektende der ausgeschriebenen Stelle gelöscht, sofern keine Einwilligung vorliegt, dass die Bewerbungsdaten zum Zwecke einer späteren Stellenbesetzung in unserem Kandidaten-Pool verbleiben und in einem späteren Stellenbesetzungs-verfahren mit herangezogen werden dürfen.

Widerrufung

Sie haben jederzeit ein Auskunfts- und Löschungsrecht in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten (Art. 15, Art. 16, Art. 17 EU-DSGVO) und damit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personen-bezogenen Daten zu widersprechen und eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personen-bezogenen Daten zu verlangen (Art. 20 EU-DSGVO). Für einen Widerruf mailen Sie bitte an die Datenschutzbeauftragte
Jessica Mitz: j.mitz@carrisma.de.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

4. Erfassung von Daten und Informationen bei Aufruf dieser Seite (logfiles)

Die Internetseite von carrisma erfasst mit jedem Aufruf bestimmte allgemeinen Daten und Informationen. Diese Daten werden in den Logfiles unsers Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Webseite, von der ein Zugriff erfolgt (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs, (6) die IP Adresse des anfragenden Rechners (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht carrisma keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigten Interessen des Verantwortlichen). Diese Informationen werden benötigt, um (1) die Inhalte der Internetseite korrekt anzuzeigen, (2) die Inhalte der Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit der IT- Systeme und der Technik der Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes oder sonstiger Straftaten die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese Gründe Stellen auch das berechtigte Interesse für diese Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO (öffentliches Interessen). Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

5. Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies (s. Punkt 3.). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“). Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren und dient damit auch der Finanzierung und kundenorientierten Nutzung, Anpassung und Aktualisierung der Webseite. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Datensicherheit

Wir treffen angemessene Maßnahmen, um den Schutz Ihrer Daten technisch und organisatorisch umzusetzen. Unsere Mitarbeiter sind zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet, unsere mit der Datenverarbeitung beauftragten Dienstleister sorgfältig ausgewählt und ebenfalls auf den Datenschutz verpflichtet. In sensiblen Bereichen unserer Website haben wir SSL-Verschlüsselungen vorgenommen.

Wenn Sie weiteren Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere zertifizierte Datenschutz-Beauftragte.

Jessica Mitz

Tel.  02241 / 9439-301
Mail: j.mitz@carrisma.de