Einkauf im FMCG Umfeld

Der Einkauf ist schon lange kein Erfüllungsgehilfe mehr der angrenzenden Abteilungen und lediglich Beschaffer. Gerade der Einkauf spielt im stark umkämpften und häufig margenarmen FMCG-Mass market eine immer wichtigere Rolle und leistet einen wichtigen Beitrag zum Unternehmenserfolg über die Gestaltung einer zuverlässigen Rohstoffversorgung und Preisgestaltung.

Operativer Einkauf versus strategischer Einkauf

Unter dem operativen Einkauf versteht man die kurz- bis mittelfristige konkrete Sicherstellung der der Versorgung des Unternehmens mit den zur Produktion benötigten Materialien bzw. Roh-,Hilfs- und Betriebsstoffen. Auch die Abwicklung der zugehörigen konkreten Bestell-, Verfolgungs- und Bestandsüberprüfungen und Prozesse gehört hinzu. Dabei arbeitet man eng mit den Schnittstellen Wareneingang, Logistik,  SCM, Lager, PP zusammen. Unter dem strategischen Einkauf wiederum versteht man die Gestaltung aller Thematiken zur langfristigen Absicherung der Versorgungen mit den benötigten Waren/Materialien und Rohstoffen.  Dazu gehört auch die Beschaffungsmarktbeobachtung und Analyse, Risikodiversifizierung durch Schaffung alternativer Bezugsquellen, die Verhandlung langfristiger Abnahmeverträge zur Sicherstellung der Warenverfügbarkeit und zur Skalierung der von Preis- und Mengenvorteilen.

carrisma Ihr Job Wechsel Scout

Weitere Definitionen des Einkaufs

Der Projekteinkauf und Investititionseinkauf beschäftigt sich nicht mit der Beschaffung  wiederkehrend notwendiger Rohstoffe, Materialien und Dienstleistungen zur Aufrechterhaltung der Produktion sondern vielmehr mit der punktuellen Beschaffung von Waren, definierten Teilen und Investitionsgütern im Rahmen der zukunftsorientierten Weiterentwicklung des Unternehmens z. B. bei

  • Produktneuentwicklungen

  • Investititionsprojekten (Gebäude, Technik, Fertigung…)

Supermarkt

Anspruche an Bewerber auf Stellen im Einkauf

Es ist ganz maßgeblich ob man eher ein operativer Abwickler von Einkaufprozessen ist, der konkrete kaufmännische Prozesse durchführt, abbildet, verfolgt. Dies erfordert kaufmännischen Sachverstand und präzise, exakte und zuverlässige Vorgehensweise, Kommunikation und Dokumentation.  Je strategische die Einkaufaufgabe wird, desto mehr spielen analytische Kompetenz, Internationalität und die Fähigkeit komplexe Marktsituationen zu beurteilen eine Rollen. Insgesamt findet man im Einkauf sowohl Menschen mit einer kaufmännischen Ausbildung und Zusatzqualifikation als auch Menschen mit klassischen betriebswirtschaftlichen Studium und den Schwerpunkten, SCM, Sourcing, Einkauf und Beschaffung. Tendenziell ist es so, dass man sich eher vom operativen Einkauf in eine ganzheitlichere strategische Einkaufsaufgabe entwickelt. Internationalität, insbesondere englische Sprachkenntnisse spielen inzwischen zumeist in allen Einkaufsfunktionen eine wichtige Rolle.

mit Karte bezahlen

Gehaltschancen im Einkauf

Ein klassischer operativer Einkäufer mit erster Berufserfahrung liegt je nach Branche bei
40-55 T€. Mit zunehmender Berufserfahrung und auch mit der Wahrnehmung zusätzlicher strategischer Aufgaben (dies gibt es als Mischfunktion häufig im Mittelstand) liegt die Gehaltsbandbreite bei ca. 55-85 T€. Senior Einkaufspezialisten oder Leitungsfunktionen im Einkauf liegen bei ca. 90-120 T€. Gehälter darüber hinaus gibt es in je nach Verantwortungsumfang auch, allerdings ist dann der Einkauf häufig nur eine Teilaufgaben einer ganzheitlicheren Funktion wie z. B. Head of SCM & Sourcing.

Wie unterscheiden sich die Aufgaben des operativen und des strategischen Einkaufs konkret:

  • Operativer Einkauf
    • Verwaltung von Preisen und Konditionen
    • Ausschreibungen von Neuvergaben
    • Prüfung und Vergleich von Angeboten
    • Gestaltung und Abschluss von Verträgen mit Lieferanten
    • Bestellabwicklung
  • Strategischer Einkauf
Ulrich Heinz - Senior Partner

Ulrich Heinz – Senior Partner

Sie sind auf der Suche nach Job-Kandidaten für Ihren Einkauf im FMCG Umfeld oder suchen eine Stelle in diesem Bereich?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

carrisma GmbH
Personalberatung

T. +49 (0)2241 / 9439 0
F. +49 (0)2241 / 9439 111
E. info@carrisma.de

Siegburger Strasse 37
53757 Sankt Augustin


*Erforderliche Felder


Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich den Datenschutzbestimmungen der carrisma GmbH ausdrücklich zu.

zum
Stellenmarkt